From Dusk Till Dawn meets Pulp Fiction
Poledance & Pin-up Photoshooting
From Dusk Till Dawn - Ausgebucht

From Dusk Till Dawn meets Pulp Fiction – Poledance & Pin-up Shooting

199,00

Nicht vorrätig

Art.-Nr.: 6002 Kategorie:

Produktbeschreibung

Poledance – Photoshooting am 6.04.2016 in einer absolut kultigen Club-Kulisse mit Late Night Tales – Christina Bulka Photography, der Photographin der „Polebibel“ „Poledance Passion“ in Augsburg.
Dieses Shooting ist genau das Richtige für Euch, wenn Ihr Euch noch nicht so recht zu Outdoor-Location-Shootings traut und ein wenig Betreuung benötigt, wenn ihr lieber in abgesperrten Räumen, im Kreis unseres Teams shootet, wenn Ihr die 60-ties und den Style von Tarantino liebt und einmal Lust auf ein absolut außergewöhnliches, sexy Shooting-Event in Clubatmospähre habt. Großartig auch für alle Exotic Ladies, Pin-ups und Fans von Filmen wie From Dusk Till dawn, Kill Bill, Death Proof und Pulp Fiction. Also packt Eure Heels ein, dreht „After dark“ lauter – und los gehts!

Am Shooting-Donnerstag stehen Euch 6 Plätze in insgesamt 3 Blöcken zur Verfügung.
Ein Block besteht aus 2 Stunden Shootingzeit. Ihr teilt Euch jeweils Euren Block mit einer weiteren Teilnehmerin, so gehen die Kraftreserven nicht zu schnell zu Ende, man kann sich zwischendrin ein wenig Ausruhen, sich kurz einmal frisch machen oder aber die kleinen Pausen, während die Blockpartnerin geshootet wird, zum Outfitwechsel nutzen. Ihr habt also die Möglichkeit, Euch in mehreren Outfits und Stylings ablichten zu lassen.
Jede Teilnehmerin hat eine Stunde Shootingzeit- aufgeteilt in einem Block zur Verfügung.

Wir shooten in einer einzigartigen Kulisse indoor mit einer mobilen Stage von X-Pole.
Dem Veranstaltungsbild könnt einen ersten Eindruck der Shootinglocation entnehmen.
Genaue Infos, wie Adresse, Ablauf, Shootingplan und Shootingguide erhaltet Ihr 3-4 Wochen vor dem Event.

Dieses Shooting-Event ist nicht an ein spezielles Tanzstudio gebunden – jeder aus dem Bereich Pole, Bellydance oder Tribal Fusion ist willkommen. Du solltest aber schon Erfahrung in Deinem jeweiligen Bereich mitbringen und Dich auf Dein Shooting entsprechend vorbereiten.

Make-up könnt Ihr, für einen Aufpreis zusätzlich bei unserer Stylistin hinzubuchen. Dieses bezahlt Ihr bar vor Ort VOR Stylingbeginn.

Ihr erhaltet 5 professionell bearbeitete Bilder hochauflösend und weboptimiert als digitalen Download.

Die Buchung eines Shootingplatzes ist verbindlich. Im Fall einer Absage durch den Shootingteilnehmer muss dieser selbstständig für Ersatz sorgen, die Shootinggrundgebühr wird nicht zurückerstattet!

Ihr bekommt natürlich rechtzeitig zum Shooting einen Zeit- und Shootingplan übermittelt und werdet für weitere Infos und zum Austausch in eine facebook-Gruppe eingeladen.

WHAT YOU GET

  • ca. 1 Std Shooting pro Person
  • 5 professionell bearbeitete Bilder hochauflösend & weboptimiert als digitalen Download
  • Ein fantastisches Team
  • Make-up optinal gegen Aufpreis hinzubuchbar
    (Bezahlung in bar vor Ort bei der Stylisten)

FACTS

Wann?

Do. 06. April 2017
09:00 Uhr – 20:00

Wo?

Augsburg (Bayern)

Teilnehmer

6

NICE TO KNOW

Buchung/Stornierung

Die Buchung des Shootings erfolgt ausschließlich über das Shopsystem von LATE NIGHT TALES und ist verbindlich.
Im Fall einer Absage durch den Shootingteilnehmer muss dieser selbstständig für Ersatz sorgen. Stornierungen müssen per Email erfolgen.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt über das Shopsystem von LATE NIGHT TALES. Zur Wahrung der Chancengleichheit aller Interessenten muß die Bezahlung mit PayPal durchgeführt werden.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Shootings erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst. Haftung von Teilnehmern für Geräte Sofern Teilnehmern Stage, Requisiten oder sonstiges Material von Christina Bulka zur Verfügung gestellt werden, haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte

Die von den Teilnehmern erstellten Fotos dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien muss der Name, bzw. das Logo der Fotografin immer deutlich erkennbar sein.

Making-ofs

Making-ofs dürfen gerne gemacht und geteilt werden sofern diese eindeutig als solche zu erkennen sind!Das Shooting-Event und der Name, sowie die Seite der Fotografin sind immer eindeutig als solche zu nennen. Making-ofs dürfen NIEMALS kommerziell genutzt werden!

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Mit der Buchung eines Shootingplatzes stimme ich den Bedingungen zu. Zudem gelten alle üblichen AGBs.

SHOOTING EVENTS & SPECIALS

SUBSCRIBE!
P.S. Natürlich kannst Du dich jederzeit wieder abmelden.